Patientenzentrierte Medizin in gemeinsamer Verantwortung

Als Fachärztinnen für Allgemeinmedizin und Facharzt für Innere Medizin lenken wir unseren Blick nicht nur auf einzelne Organe oder Krankheiten, sondern immer auf den ganzen Menschen und sein Kranksein in seiner persönlichen Lebenswelt und die seiner Familie.

Um individuell die Ursachen für Ihre Erkrankungen zu finden und die Behandlung angemessen auszurichten, nutzen wir die wissenschaftlich fundierte, evidenzbasierte Medizin, zu der für uns auch immer die psychosomatische Sichtweise gehört. Wenn es sinnvoll erscheint, greifen wir auch auf Naturheilmethoden zurück, die auf Erfahrung und Tradition basieren.

Unser Anliegen ist es außerdem, Sie dabei  zu unterstützen, ihre eigenen gesundheitsfördernden Reserven zu erkennen und so neue Kraft zu gewinnen. Dabei steht Ihre Lebensqualität ebenso in unserem Blick wie die Ursachen und die Behandlung von Krankheiten.

Als Hausärzte sind wir Ihr verlässlicher Ansprechpartner in allen gesundheitlichen Fragen und suchen in gemeinsamer Verantwortung mit Ihnen, unserem Patienten, den persönlich besten Weg zur Gesundung. Dabei sehen wir uns auch Natur, Umwelt und Gemeinwohl verpflichtet.

Aktuelles

Am 26.08.2020 bleibt unsere Praxis wegen interner Fortbildung geschlossen.

Vertretung wird noch bekannt gegeben.

 

 

ACHTUNG:

Sollten Sie Atemwegsbeschwerden (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen) und/oder Infektionszeichen (z.B Fieber) haben, gilt:

Bitte die Praxis nicht betreten, außer nach vorheriger Terminabsprache.

Bitte bleiben Sie zu Hause und

nehmen Sie telefonisch Kontakt mit uns auf,

um das weitere Vorgehen zu besprechen.

Diese Maßnahme ist notwendig,

um das Infektionsrisiko für andere zu verringern.

DEGAM S1-Handlungsempfehlung: Neues Coronavirus – Informationen für die hausärztliche Praxis © DEGAM 2020 DEGAM Leitlinien — Hilfen für eine gute Medizin www.degam-leitlinien.de

     

Bei schweren Erkältungssymptomen, bei allen anderen Erkrankungen, die eine dringende ärztliche Behandlung oder Beratung erforderlich machen, sowie im Fall von Immobilität. Rufen Sie den Arztruf 116 117

Sonderrufnummer Corona-Hotline der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz:

Rufnummer 040/4 28 28 4000

 

Patienten, die keine Symptome haben und die Kontakt zu bestätigt Erkrankten hatten, melden sich beim zuständigen Gesundheitsamt oder bei der Corona-Hotline der Gesundheitsbehörde unter 040 / 428 284 000.

COVID-19 Hotline Gesundheitsamt HH-Harburg

Telefon 040 428 71-2307, gesundheitsamt@harburg.hamburg.de

   

I

    

Möchten Sie Ihren Impfstatus checken lassen?

 

Bringen Sie gerne Ihren Impfausweis vorbei, wir sehen ihn dann einmal durch.